Sipuleucel-T wird unter dem Handelsnamen "Provenge" vertrieben. Es wird eingesetzt für die Behandlung von asymptomatischem oder minimal symptomatischem Prostatakrebs, wenn der Prostatakrebs bereits Metastasen gebildet hat (sich in andere Teile des Körpers ausgebreitet hat) und wenn der Patient auf eine medizinische oder chirurgische Kastrationsbehandlung (Beendigung der Produktion männlicher Hormone) nicht angesprochen hat bzw. nicht mehr anspricht, eine Behandlung mit Chemotherapie (Arzneimitteln, die schnell wachsende Zellen, wie etwa Krebszellen, abtöten) noch nicht als angemessen erachtet wird. Diese Art von Prostatakrebs wird als metastasierender kastrationsresistenter Prostatakrebs bezeichnet.