Wenn der Verdacht vorliegt, dass nach Primärtherapie wie einer operativen Entfernung der Prostata (radikale Prostatektomie) oder Bestrahlung Lymphknotenmetastasen im Körper sind, besteht die Möglichkeit einzelne verdächtige Lymphknoten operativ zu entfernen. Diese Operation nennt man "sekundäre Lymphadenektomie".