Bei der Frage nach der richtigen Therapie entscheiden sich viele Betroffene für die Durchführung einer radikalen Prostatektomie, d.h. der vollständigen Entfernung der Prostata (und der umgebenden Lymphabflusswege).