Das Prinzip einer Prostatabiopsie ist immer dasselbe: Mit einer Nadel wird Gewebe aus der Prostata entfernt. Man unterscheidet jedoch, ob die Entnahme zufällig (=randomisiert) erfolgt oder gezielt (man also vorher versucht zu erkennen, wo genau der Tumor ist) und wie man an die Prostata herankommt: Über den Darm, den Damm oder sogar das Gesäß.