Bei mir bestehen Komplikationen nach einer Prostatakrebs-Behandlung...

Zwar ist der Prostatakrebs besiegt – doch jetzt leiden Sie an den Folgen einer Prostatakrebs-Behandlung. Vielleicht war der Tumor so weit fortgeschritten, dass die Nerven während einer Operation nicht erhalten werden konnten und Sie nun impotent sind. Vielleicht haben sich bei Ihnen auch strahlenbedingte Komplikationen eingestellt, die jetzt das Wasser lassen erschweren. Oder Sie leiden unter den Auswirkungen einer Hormontherapie. Progether informiert Sie über weitere Behandlungsmöglichkeiten. Gleichzeitig helfen Sie durch das Dokumentieren Ihrer Nebenwirkungen anderen Betroffenen in derselben Situation.

Ein Beispielbild Nebenwirkungen.

Sammlung, Speicherung und grafischen Aufbereitung personalisierter Krebsdaten

Mit Progether verfolgen Sie Ihre krankheitsspezifischen Daten wie PSA-Wert, Therapien, Biopsien oder Bildgebungen nach. Darüber hinaus arbeiten wir daran, dass Sie in Zukunft in Progether Ihre Lebensqualität über die Zeit dokumentieren können. Progether will Ihnen die Möglichkeit geben, sich mit anderen Patienten in Ihrer Situation zu vergleichen und von anderen zu lernen.

Eine Zeichnung, auf der man einen Mann sieht, der seinen Krebs mit Progether dokumentiert hat.

So funktioniert es...

Bleiben Sie mit Progether auf dem Laufenden! Sie erhalten hier die neuesten Informationen aus der Forschung - kurz gebündelt und einfach aufbereitet. Sollte eine weitere Therapieform notwendig werden, informiert Sie Progether über Ihre Optionen und hilft Ihnen zusammen mit Ihrem Arzt bei der Entscheidung. Die Teilnahme ist kostenlos.