Progether

Unser Prostatakrebs-Netzwerk

In Progether teilen Patienten ihre Erfahrungen über Prostatakrebs und helfen damit anderen Betroffenen und Ärzten, bessere Entscheidungen zu treffen. Gleichzeitig unterstützen Sie durch die Eingabe Ihrer Daten die Krebsforschung, um die Behandlung von Prostatakrebs zu verbessern.

Eine Übersichtsplattform

... die es Ihnen ermöglicht, einen klaren Überblick über Ihre Krankengeschichte zu erhalten, wie PSA-Wert, Therapien, Biopsien oder Bildgebungen – selbstverständlich anonym.

Eine Informationsplattform

... auf der Sie speziell auf Ihre Situation zugeschnittene Informationen erhalten. Auf diese Weise ist es Ihnen möglich, ein tieferes Verständnis Ihrer eigenen Erkrankung zu erlangen und gleichzeitig eine aktivere Rolle bei der Behandlung einzunehmen.

Eine Entscheidungshilfe

... die aus dem Vergleich und Austausch mit anderen Betroffenen in Ihrer speziellen Situation resultiert. So ermöglicht Progether es Ihnen herausfinden, welche Therapien jetzt für Sie in Frage kommen und welche Erfahrungen andere in Ihrer Situation gemacht haben.

Ein Forschungssnetzwerk

... zur Unterstützung der Krebsforschung. Mit Ihren Erfahrungen helfen Sie gleichzeitig der Krebsforschung, bessere Methoden zur Behandlung von Prostatakrebs zu finden.

Progether

Die Firma

Progether ist ein norwegisches Unternehmen, welches gegründet wurde und finanziert wird durch zwei ehemalige Prostatakrebspatienten (Roger Larsen und Birger Magnus) sowie Prognostik e.V., einem deutschen Verein, welcher durch die Prostatakrebs-Experten Thorsten Schlomm und Guido Sauter initiiert wurde. Das Ziel ist es, die Diagnostik von Prostatakrebs zu verbessern und das Wissen über Prostatakrebs für Patienten und Forscher zu vergrößern.

Besondere Schwerpunkte unserer gemeinsamen Forschung sind die Entwicklung neuer, genbasierter Diagnose- und Therapie-Methoden, sowie die Erforschung des Einflusses von Lifestyle-Faktoren wie Ernährung und Sport auf Krebs.

Durch die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Urologen, Selbsthilfegruppen und Forschungsorganisationen trifft in Progether gebündeltes Wissen aufeinander, so dass wir die neuesten Informationen für Patienten sowie Organisationen anbieten können.

Lernen Sie einige unserer Mitarbeiter kennen

Wir sind eine Gruppe aus Patienten, Selbsthilfegruppen, Ärzten, Computerexperten und Wissenschaftlern, welche sich zusammengetan haben, um bessere Wege bei der Behandlung des Prostatakrebs’ zu finden.

Ein Foto von Roger Larsen

Roger Larsen

Gründer, Chairman of the Board of Directors

Nachdem bei Roger Prostatkrebs diagnostiziert wurde, beschloss er seine Erfahrung als Unternehmer zu nutzen, um anderen Männern mit Prostatakrebs zu helfen. Die Idee zu Progether war geboren.

Ein Foto von Birger Magnus

Birger Magnus

Director

Birger bringt seine Erfahrung als Unternehmensgründer, Manager, Berater und Aufsichtsrat ein. Als ehemaliger Prostatkrebspatient vertritt er dazu noch die Sicht unserer Nutzer.

Ein Foto von Sebastian Maier

Sebastian Maier

Mitgründer, Geschäftsführer (CEO)

Sebastian arbeitet seit Tag 1 an an der Umsetzung der Progether Idee. Als ehemaliger Krebspatient stehen dabei für Ihn unsere Nutzer im Mittelpunkt.

Ein Foto von Eva-Maria Schmitz

Eva-Maria Schmitz

Medizinische Leitung (CMO)

Als Ärztin bestimmt Eva die medizinische Richtung und kümmert sich dazu um alle medizinischen Fragen, ob sie von unseren Nutzern oder aus unserem Team kommen.

Ein Foto von Anne Hepsø

Anne Hepsø

Leiter Marketing und Kommunikation

Anne sammelte bereits Erfahrungen im Unternehmensbereich, in der Technologie und Product Internationalization and Localization Marketing und Kommunikation im e-Learning und Telekommunikationsbereich. Bei uns ist sie zuständig für das Marketing und die Kommunikation nach außen. Anne ist ebenfalls Krebsbetroffene.

Ein Foto von Stacy Loeb

Stacy Loeb

Medizinische Berater

Stacy arbeitet als Junior-Professorin für Urologie an der Universität New York, Urologin am NYU Langone Medical Center und am Manhattan Veterans Affairs Hospital. Sie ist spezialisiert auf Prostatakrebs und Männergesundheit und moderiert eine eigene Radio Show über Männergesundheit auf Sirius XM US/Canada (Radio).

Wir suchen weitere Prostatakrebs-Organisationen und Selbsthilfegruppen

Progether kooperiert mit dem Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. (BPS). Wir freuen uns darüber hinaus über jede Unterstützung, die es uns ermöglicht, mehr Benutzer für Progether zu gewinnen und damit Progether weiterzuentwickeln.

Siehe auch: Patientenvereinigungen.

Wir möchten uns international vergrößern

Wir suchen motivierte Mitarbeiter aus dem Bereich Business und Entwicklung, Kreative und Ärzte, welche unsere Vision der Verbesserung von Prostatakrebs-Forschung und Behandlung teilen.

Wir suchen:

  • Professionals sowie Absolventen der (Bio-/Wirtschafts-)Informatik, die sich vorstellen können, zusammen mit uns die Welt ein kleines bisschen zu verändern. Wir suchen aktuell im Bereich Entwicklung (Server und Frontend) sowie für Operations.
  • Studenten der Medizin (oder verwandter Fächer), die sich neben dem Studium mit dem Thema Value-Based-Healthcare und den Möglichkeiten die das Internet für die Medizin bereit hält, beschäftigen möchten.
  • Studenten der (Bio-/Wirtschafts-)Informatik die Ihr Potenzial voll entfalten wollen. Eine Tätigkeit als Werksstudent oder Praktikant ist in allen Bereichen möglich - ausreichendes zeitliches Engagement vorausgesetzt
Bild mit text: Wir suchen Leute

Sprechen Sie uns an